• Foto: Port of Antwerp

Wachstum fortgesetzt


Mit einem Umschlag von über 161,67 Mio. t Gütern in neun Monaten ist der Hafen Antwerpen weiterhin auf Wachstumskurs. Das Containervolumen stieg dabei bis Ende des dritten Quartals um 4 Prozent auf 7,5 Mio. TEU an.

Gemessen in Tonnage lag der Anstieg bei 3,7 Prozent auf 88,639 Mio. t. Im Gegensatz dazu verzeichnete der Hafen im RoRo-Umschlag von Januar bis September mit rund 3,399 Mio. t einen Rückgang um 1,9 Prozent. Angelaufen haben den belgischen Hafen fast 11.000 Seeschiffe. Damit stieg nicht nur die Zahl der Anläufe, sondern vor allem auch deren Brutto-Tonnage, die fast 302 Mio. GT erreichte.



FACHZEITSCHRIFTEN

 

EVENT-KALENDER

Messen:

CeMAT
23.04.2018 bis 27.04.2018
Automechanika
11.09.2018 bis 15.09.2018
 

INDATAMO